Ökologie und Nachhaltigkeit

Energie

  • Energiegewinnung durch Solaranlagen auf unserem Büro und dem Werkstattgebäude
  • elektrische Geräte und Heizung werden ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben

Büro

  • ökologisches Büro u.a. mit Recyclingpapier und Kopierer auf Wachsbasis und überwiegend in eigener Werkstatt hergestellte Büromöbel.

Regional und vernetzt wirtschaften

Vernetzung

  • 2013–2016 Aufbau eines Netzes von Kooperationspartnern und -partnerinnen in weiter entfernten Regionen und damit erhebliche Reduzierung der Fahrtstrecken. Dies verringert Energieverbrauch, CO2 Ausstoss und Lärmbelästigung.

Mobilität

  • gesamte Fahrzeugflotte: 2 LKW MAN, 3 Werkstattwagen Mercedes Benz Sprinter und ein Skoda Fabia Green Line haben grüne Plaketten und erfüllen Euro 5. Staplerbetrieb mit Gas, Kundentermine ohne Materialtransport mit öffentlichen Verkehrsmitteln, falls erforderlich plus Leihwagen.
  • nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften der Mitarbeiter bei der Anreise von Wohnort zur Arbeitsstelle.

Werkstoffe

Verwendung unbehandelter (Natur-) Materialien, wenn möglich aus unserer Region oder aus der Umgebung der Baustelle:

  • Naturstein: überwiegend Bergisches Land oder ortsnah zur Baustelle
  • Schüttgüter wie Schotter, Sand, Kies: Bergisches Land oder ortsnah zur Baustelle
  • Robinienbaumstämme: Brandenburg, Kroatien/Serbien (Transport per Bahn in Vorbereitung)
  • Lärchenholz: Bergisches Land, Elsaß
  • Weidenstecklinge: Bergisches Land, Mosel
  • Pflanzen: Bergisches Land
  • Kunsthanfseile: regionaler Seillieferant
  • Produkte aus Stahl wie Schrauben, Seilklemmen und Betonstahl: regionaler Stahlhandel